Sonntag, 16. November 2008
Ersatzschläuche in der Hamsterbacke
Da ich die Seitenverkleidung eh schon abmontiert hatte, um sie neu zu lackieren, wollte ich auch gleich den Tip aus dem lc8.info-Forum mal ausprobieren. Dort erzählt man sich, dass zwei Ersatzschläuche (21 und 18 Zoll) ganz prima zwischen der inneren und äußeren Verkleidung der Hamsterbacken ganz unauffällig transportiert werden kann. In der linken Backe ist etwas weniger Platz. Dort habe ich ausserdem einen eingegossenen Halter für den US-Kohlebehälter weggedremelt, der sonst in den Schlauch gestochen hätte.


Danach passte dort der 21-Zoll-Schlauch fürs Vorderrad problemlos rein. Der 18-Zoll-Schlauch fürs Hinterrad findet in der rechten Hamsterbacke gut Platz.

Damit die Schläuche geschützt und vorbereitet sind, habe ich sie in dicke Tüten verpackt, mit Talkum vollgepudert und noch mal mit Ductape umwickelt. So hoffe ich, dass sie länder halten und ich nicht mal unterwegs mit nem vergammelten Ersatzschlauch da stehe.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren





Die Benzinpumpe frisst sich selbst auf
Ein altbekannter Schwachpunkt der Africa-Twin-Benzinpumpe war immer die Tatsache, dass die Kontakte der Pumpe sich mit der Zeit durch Funkenbildung selbst aufzehren. Eine Tatsache die seit Jahren unter den AT-Fahrern bekannt ist... also warum baut KTM dann die Pumpe auch bei der LC8 ein???

Meine Benzinpumpe zeigt jedenfalls nach 25tkm die typischen Symptome.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren





Hamsterbacken aufhübschen
Der Vorbesitzer meiner LC8 hat sie leider auf Asphalt einmal rechts und einmal links hingeschmissen, was hässliche Narben hinterlassen hat. Ist ja soweit nicht tragisch, da eine Enduro ja doch irgendwann Gebrauchsspuren bekommt. Aber mich hat doch gestört, dass diese Schrammen nicht "meine eigenen" waren. Deshalb habe ich die beiden Verkleidungsteile vorne (die Hamsterbacken) neu lackiert und mit neuen Aufklebern versehen.

Ich habe mit Pergamentpapier die alten Aufkleber abgepaust und davon eine Vektorgrafik erstellt.


Die Aufkleber habe ich bei einem Werbefritzen drucken und schneiden lassen.


und dann die Seitenteile geschliffen, gespachtelt und neu lackiert. (Mit der Sprühdose - also leider kein professionelles Ergebnis). Hier war ich noch ohne Aufkleber in Holland unterwegs...


hier ist der zugehörige Thread im lb8-Forum:
https://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=11916

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren