Dienstag, 16. August 2011
Elmoto... unsere Wege trennen sich
Die Zeit des Elmoto in meiner Garage neigt sich dem Ende zu. Leider... ich bin zwar ganz zufrieden mit dem kleinen Flitzer, aber mich als langjährigen Motorradfahrer können letztendlich die Fahrleistungen nicht überzeugen. 45kmh sind auf Stuttgarts Straßen meist zuwenig um kein Verkehrshindernis zu sein und das Fahrwerk hält nicht, was es optisch enduromäßiges verspricht. (schaukel... wippel... kipp...)

Die Alltagstauglichkeit ist im Gegensatz zu einem stinknormalen Benzinroller eingeschränkter (kein Schutz gegen Nässe von unten, kein Helmfach) und Gepäck kann man auch nicht gut mitnehmen in den beiden Handtäschchen, die rechts und links montiert sind.

Bleibt der Umweltfaktor... zugegeben - es ist wirklich super lautlos und emissionslos (zumindest, wenn man die Kraftwerksemissionen mal vergisst) durch die Nachbarschaft zu rollen. Aber da ist ein Fahrrad letztendlich fast genauso gut. mit dem Rad ist man etwas langsamer, aber nicht weniger alltagstauglich unterwegs... im Gegenteil - man darf wenigstens Radwege benutzen und die eine oder andere Abkützung. Und ein bischen Sport macht man auch noch... deshalb: Es hat Spass gemacht mal in die Welt der Elektromibilität reinzuschnuppern... aber ich sage:

Adios Elmoto...

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren





Donnerstag, 5. August 2010
Senor Moto... El Moto!
voila... er ist angekommen. Etwas verspätet - aber er ist da... Ich präsentiere: El Moto


Mein erster Tag mit ihm war kurz, nass und trotzdem schön... auch wenn er im Vergleich zu seinen Garagennachbarn schmale 0 ccm, nur ein paar kw und ziemlich dünne Reifchen hat... es macht sauspass mit dem sehr handlichen Senor um die Ecken zu fetzen.40 kmh sind immer drin. Den Killesberg rauf immerhin 35... und bergab > 50 Sachen... Moto Ole!



Heute haben wir 31km zusammen vergurkt... ein paar Kilowatt werdens gewesen sein... und ich freu mich schon den Senor in den nächsten Tagen besser kennenzulernen. Bis dahin nuckelt er an meiner Steckdose... Hasta Manana!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren